PRÄ­NA­TAL­DIAG­NOSTIK

WEI­TER­FÜH­REN­DE DIAGNOSTIK

Inva­si­ve Diagnostik

Die Punk­ti­on der Pla­zen­ta (Cho­ri­on­zot­ten­bi­op­sie, ab 11+0 SSW) oder die Frucht­was­ser­punk­ti­on (Amnio­zen­te­se, ab 14+0 SSW) bie­ten die Mög­lich­keit, anhand der gewon­ne­nen Zel­len hoch­spe­zia­li­sier­te Unter­su­chun­gen in der Human­ge­ne­tik durch­füh­ren zu lassen.

So kön­nen nahe­zu alle Chro­mo­so­men­stö­run­gen gefun­den oder bes­ser aus­ge­schlos­sen wer­den. Eben­so besteht heu­te die Mög­lich­keit einer Array-CGH Dia­gnos­tik zum Nach­weis oder Aus­schluss sel­te­ner gene­ti­scher Erkrankungen.

Grün­de für die dia­gnos­ti­sche Punk­ti­on kön­nen sein:

  • erhöh­tes Risi­ko für eine Chro­mo­so­men­stö­rung (die häu­figs­te Chro­mo­so­men­stö­rung ist das Down-Syn­drom – Tri­so­mie 21)
  • vor­an­ge­gan­ge­ne Schwan­ger­schaf­ten mit Chromosomenstörungen
  • auf­fäl­li­ger Ultraschallbefund
  • fami­li­är ver­erb­te oder gehäuft auf­tre­ten­de Erkrankungen
  • Wich­tig:
    Das Risi­ko, dass durch die Punk­ti­on eine Fehl­ge­burt aus­ge­löst wird, liegt bei max. 0,5% (1 Fehl­ge­burt bei 200 Punktionen).

Wir sind für Sie da

kon­takt aufnehmen

Als Team bie­ten wir Ihnen die indi­vi­du­el­le und zuge­wand­te Betreu­ung, Bera­tung und Behand­lung in struk­tu­rier­ten Sprech­stun­den und ver­tre­ten eine Viel­zahl an Spe­zia­li­sie­run­gen. Füh­len Sie sich bei uns herz­lich willkommen.

NEWS

Gynä­ko­lo­gi­sche Praxis
und Tages­klinik

Bautz­ner Land­stra­ße 273
01328 Dresden-Weißig

Tel.: 0351 — 266 17 — 0
E‑Mail: info@gyn-dresden-weissig.de