TAGES­KLINIK

ALL­GE­MEI­NE INFORMATIONEN

Bevor wir beginnen

Von Ihrer Frau­en­ärz­tin oder Ihrem Frau­en­arzt wer­den Sie über die Not­wen­dig­keit und die Hin­ter­grün­de einer Ope­ra­ti­on bera­ten und in unse­re Tages­klinik überwiesen.

Eben­so kön­nen Sie sich bei uns mit dem Wunsch einer Zweit­be­ur­tei­lung (Zweit­mei­nung) oder bei bis­her erfolg­lo­ser Behand­lung Ihrer Beschwer­den vor­stel­len. In der OP-Sprech­stun­de bera­ten wir Sie nach einem Gespräch und der Erhe­bung von Befun­den (gynä­ko­lo­gi­sche Unter­su­chung und Ultra­schall­un­ter­su­chung) über mög­li­che The­ra­pie­al­ter­na­ti­ven. In jedem Fall emp­feh­len wir Ihnen aus­schließ­lich Ope­ra­tio­nen, die auf moderns­te und auch scho­nen­de Art und Wei­se durch­ge­führt werden.

Die lang­jäh­ri­ge Erfah­rung und unser ärzt­li­cher Aus­bil­dungs­stand mün­den in erprob­ten The­ra­pie­kon­zep­ten, die eine risi­ko­ar­me Ope­ra­ti­on und eine Erho­lung im eige­nen Zuhau­se beinhalten. 

Ihr OP-Ter­min

  • Nach einer Ruhe­pha­se von 2–6 Stun­den, in der Sie von unse­rem Team kom­plett betreut wer­den, kön­nen Sie unse­re Tages­klinik in Beglei­tung (die Begleit­per­son ist für Ihre Sicher­heit zwin­gend erfor­der­lich) wie­der ver­las­sen und in die häus­li­che Umge­bung zurückkehren.

  • Wir sind auch nach der OP jeder­zeit für Sie ansprechbar:

  • Tel. Pra­xis:
    0351 — 266 17 0

  • Dienst­han­dy:
    0172 — 356 87 05

Down­loads

OP Merk­blatt

Als PDF speichern

down­load
OP Fly­er

Als PDF speichern

down­load

Vor­tei­le unse­rer Tagesklinik

Umfas­sen­de Rund­um-Betreu­ung durch Fach­per­so­nal in ange­neh­mer Atmosphäre

Ihre Betreu­ung erfolgt nach dem „Eine-Hand-Prin­zip“: Sie ken­nen die behan­deln­den Ärz­tin­nen, Ärz­te und die betreu­en­den Pfle­ge­rin­nen – ein Dienst­wech­sel fin­det nicht statt. Moder­ne mini­mal­in­va­si­ve und damit scho­nen­de OP-Metho­den ermög­li­chen Ihnen, den Gene­sungs­pro­zeß im eige­nen Zuhau­se zu absolvieren.

Wir set­zen ein kon­se­quen­tes Kon­zept zur sys­te­ma­ti­schen Vor­beu­gung von Schmer­zen nach der OP um, die pro­phy­lak­ti­sche Schmerz­the­ra­pie beginnt bereits wäh­rend der OP. Die Zusam­men­ar­beit und der Aus­tausch von Befun­den und Berich­ten mit Ihrem Frau­en­arzt oder Frau­en­ärz­tin sind selbst­ver­ständ­lich. Mit unse­rem Bemü­hen wol­len wir Ihnen mög­lichst viel Angst und Sor­ge neh­men – spre­chen Sie uns jeder­zeit an.

Wir sind für Sie da

kon­takt aufnehmen

Als Team bie­ten wir Ihnen die indi­vi­du­el­le und zuge­wand­te Betreu­ung, Bera­tung und Behand­lung in struk­tu­rier­ten Sprech­stun­den und ver­tre­ten eine Viel­zahl an Spe­zia­li­sie­run­gen. Füh­len Sie sich bei uns herz­lich willkommen.

Gynä­ko­lo­gi­sche Praxis
und Tages­klinik

Bautz­ner Land­stra­ße 273
01328 Dresden-Weißig

Tel.: 0351 — 266 17 — 0
E‑Mail: info@gyn-dresden-weissig.de