TAGES­KLINIK

INFOR­MA­TIO­NEN RUND UM IHRE OP

Am Tag Ihrer OP

Wir haben uns auf unter­schied­li­che Ope­ra­ti­ons­me­tho­den spe­zia­li­siert — mit den Zie­len einer schnel­len Rück­kehr in die Häus­lich­keit, gerin­ger Schmerz­re­ak­tio­nen und einer raschen Genesung.

Wie der Tag Ihrer Ope­ra­ti­on ver­läuft und was Sie vor und nach der Ope­ra­ti­on bit­te beach­ten soll­ten, haben wir für Sie kurz zusam­men­ge­fasst. Falls Sie noch Fra­gen haben, kön­nen Sie uns natür­lich ger­ne kontaktieren.

TIPP: Nut­zen Sie auch unse­re PDF zum Down­load und aus­dru­cken. So haben Sie noch ein­mal alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick.

ERFAH­REN SIE MEHR

Vier grund­le­gen­de Fak­ten für die Zeit vor und nach Ihrer Ope­ra­ti­on. Kli­cken Sie für mehr Infos auf:

DOWN­LOADS

OP Merk­blatt

Als PDF speichern

down­load
OP Fly­er

Als PDF speichern

down­load

Alles auf einen Blick

Merk­blatt downloaden

Vor der Operation

  • den OP-Ter­min ver­ein­ba­ren Sie tele­fo­nisch, per E‑Mail oder bei der Vor­stel­lung in der OP-Sprechstunde
  • brin­gen Sie bit­te alle Unter­la­gen zu wich­ti­gen Vor­er­kran­kun­gen, Vor­ope­ra­tio­nen und den Medi­ka­men­ten­plan mit
  • tre­ten Sie mit uns immer in Kon­takt, wenn Sie blut­ver­dün­nen­den Medi­ka­men­te einnehmen
  • die Darm­ent­lee­rung am Mor­gen des OP-Tages ist wünschenswert
  • am OP-Tag bit­te nicht essen oder rau­chen, trin­ken von kla­rer Flüs­sig­keit oder Tee ist bis 7 Uhr möglich

Nar­ko­se

  • die Nar­ko­se ist durch die heu­ti­ge moder­ne Medi­zin scho­nend und sicher
  • Sie wer­den vom Nar­ko­se­arzt extra über alle Aspek­te der Nar­ko­se aufgeklärt
  • sofort nach der OP sind Sie wie­der wach und blei­ben im Ruhe­raum in unse­rer Betreu­ung für wei­te­re 2–6 Stun­den, je nach Umfang der OP
  • nach jeder Nar­ko­se müs­sen Sie durch eine Begleit­per­son abge­holt werden
  • Sie sind für 24 Stun­den nicht geschäfts­fä­hig und dür­fen für 24 Stun­den nicht am Stra­ßen­ver­kehr teilnehmen

Am Ope­ra­ti­ons­tag

  • im Vor­feld erhal­ten Sie die Uhr­zeit, zu der Sie sich bit­te an der Rezep­ti­on melden
  • in jedem Fall erfolgt mit Ihnen ein noch­ma­li­ges Gespräch zu allen offe­nen Fra­gen im Zusam­men­hang mit der OP oder Narkose
  • Sie wer­den wäh­rend Ihres gesam­ten Auf­ent­hal­tes in der Tages­klinik von unse­rem Team betreut und bera­ten – Tee und Was­ser erhal­ten Sie von uns, etwas „Leich­tes“ zu essen bit­te mitbringen
  • Ope­ra­tio­nen fin­den Mon­tag bis Don­ners­tag von 8.30 bis 13.30 Uhr statt
  • die vor­beu­gen­de Schmerz­the­ra­pie beginnt bereits wäh­rend Ihres Aufenthaltes
  • die ers­te Beschei­ni­gung zur Arbeits­un­fä­hig­keit stel­len wir für Sie aus
  • alle Unter­la­gen für Ihre Frau­en­ärz­tin / Ihren Frau­en­arzt erhal­ten Sie am OP-Tag von uns
  • Ihre Abho­lung aus der Tages­klinik muss immer durch eine Begleit­per­son erfol­gen, ein Taxi ist eben­so möglich

Nach der Operation

  • kör­per­li­che Schonung:
    wir bera­ten Sie zum Umfang und der Dau­er der Schon- und Erholungszeit
  • Schmerz­the­ra­pie:
    Sie erhal­ten einen Plan zur vor­beu­gen­den Schmerz­the­ra­pie ein­schließ­lich der Rezepte
  • Duschen:
    ab dem Tag nach der OP immer möglich
  • Essen & Trinken:
    am Nach­mit­tag und Abend des OP-Tages bit­te leich­te Kost, danach kei­ne beson­de­ren Einschränkungen
  • Nach­un­ter­su­chung:
    1–2 Wochen nach der Operation
  • bei Beschwer­den oder wich­ti­gen Rückfragen:
    Tel. 0351 — 266 170
    Dienst­han­dy 0172 — 356 87 05

Wir sind für Sie da

kon­takt aufnehmen

Als Team bie­ten wir Ihnen die indi­vi­du­el­le und zuge­wand­te Betreu­ung, Bera­tung und Behand­lung in struk­tu­rier­ten Sprech­stun­den und ver­tre­ten eine Viel­zahl an Spe­zia­li­sie­run­gen. Füh­len Sie sich bei uns herz­lich willkommen.

NEWS

Gynä­ko­lo­gi­sche Praxis
und Tages­klinik

Bautz­ner Land­stra­ße 273
01328 Dresden-Weißig

Tel.: 0351 – 266 17 – 0
E‑Mail: info@gyn-dresden-weissig.de